Montag, 4. Mai 2015

Der Inklusionsflyer

Kennen Sie das? - Da steht jemand vor Ihnen und möchte Ihnen einmalig und nur heute etwas berichten über... (richtig!).. INKLUSION.
"Hurra" schreien da die Wenigsten. Jedenfalls meiner Erfahrung nach.
Schade, wie ich finde. Dabei steckt doch so unendlich viel Potential in dieser Idee. Oder um es mit den Worten von Naomi Klein zu sagen: "Ich bin nicht optimistisch. Ich habe nur noch nicht aufgegeben zu glauben, dass der Wandel gelingen kann."


Und weil diese Idee meines Erachtens eine weitreichendere Verbreitung braucht, als bisher geschehen, habe ich - ZACK! - in die Hände gespuckt (natürlich nur wörtlich), und einen kurzen Handzettel/Flyer geschrieben. Dass dieser sicherlich das Thema nur in Kürze anschneiden kann, ist wohl nachvollziehbar. Als kurzer Appetitanreger auf Inklusion und inklusive Pädagogik reicht er aber alle mal.

______________________________
Mehr von Naomi Klein nachzulesen unter:
  • Klein, Naomi (2008): Die Schock-Strategie: Der Aufstieg des Katastrophen-Kapitalismus. (siehe: amazon)
  • Klein, Naomi (2015): No Logo! Der Kampf der Global Players um Marktmacht - Ein Spiel mit vielen Verlierern und wenigen Gewinnern. (siehe: amazon)
  • Klein, Naomi (2015): Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima. (siehe: amazon)
  • Winkelmann, Marc (2015): "Es gibt nur noch radikale Optionen. Interview mit Naomi Klein. In: enorm-magazin, Heft 02, 2015, S. 37ff.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen